Wiederholungsaufgaben

(Wiederholungsaufgaben)

 

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

 

im Rahmen der Wiederholung ist für den kommenden Kriminalistik-/Kriminaltechnikunterricht Folgendes bereitzuhalten:

 

Grundstudium 5 - Kurs 18/02:

 

1. Auf welchen drei Grundsätzen beruht die Daktyloskopie?

2. Erkläre die Möglichkeiten des Spurenvergleichs und der Personenidentifizierung über die Daktyloskopie.

3. Erläutere die beiden Alternativen des § 81b StPO (Erkennungsdienstliche Behandlung). Welche Maßnahmen

    können im Rahmen einer erkennungsdienstlichen Behandlung durchgeführt werden?

4. Welche Recherchen erlaubt die Datenbank AFIS?

5. Wie arbeitet die Polizei mit Ohrabdrücken?

 

Grundstudium 5 - Kurs 18/57

 

1. Welche Spurensysteme gibt es und welche Begriffe sind jeweils damit verknüpft?

2. Erläutere das Prinzip der Daktyloskopie.

3. In welchem Verhältnisse stehen die Begriffe "Minutien" und "Anatomische Merkmale" zueinander?

 

Hauptstudium 1 - Kurs 17/52

 

1. Erläutere häufig vorkommende Maßnahmen des Auswertungsangriffs.

2. Beschreibe die Spurensicherung von daktyloskopischen, Hebel- und Blutspuren.

 

Hauptstudium - Kurs 17/54

 

1. Erläutere die Wiedererkennungsverfahren der Polizei.

2. Welche wesentlichen kriminalpolizeilichen Sammlungen (KpS) gibt es und welche Informationen lassen sich aus

    ihnen gewinnen?

3. Beschreibe den Aktenaufbau in einer Mord-/Ermittlungskommission.